Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Der Künstler verpflichtet sich, rechtzeitig am Veranstaltungsort zu erscheinen.
2. Es sollte eine Umkleidemöglichkeit für den Künstler zur Verfügung stehen.
   3. Die Zahlung der Gage erfolgt in bar vor der Veranstaltung 

     
4 Der Vertrag ist nicht zur Einsicht Dritter bestimmt . Das Gagengeheimnis sollte gewahrt bleiben.
5. Bei Vertragsbruch hat der Verursacher für den entstandenen Schaden aufzukommen.

6. Eine Kündigung des Vertrags ist nur im Krankheitsfall oder bei höherer Gewalt möglich. 
7. Bei Kündigung des Vertrages vor Auftritt, beträgt die Stornogebühr 90 % der vereinbarten Gage. 
 
 8. Für die Sicherheit des Künstlers und der Gäste sollte gesorgt sein, im Schadensfall muss der entstandene Schaden durch den Veranstalter ersetzt werden.